Afrika: Wiege der Menschheit

„Mutter Afrika“ gilt als die Wiege der Menschheit – auf dem afrikanischen Kontinent wurden die bis dato ältesten Zeugnisse des Homo sapiens gefunden. Von Afrika aus, das über die Sinai-Halbinsel mit Asien verbunden ist, hat sich der Mensch vor Jahrtausenden über den Globus ausgebreitet.

Ägypten Wanderreise

Ägypten – Über das nubische Meer nach Abu Simbel

  • Schifffahrt auf dem Nassersee durch die „Nubischen Fjorde"
  • Reizvolle Wüstenwanderungen & vielfältige Fauna
  • Abu Simbel & die antiken Tempel am Seeufer
  • Ruhe, Erholung & Entspannung
Mehr lesen
Äthiopien Wanderreise

Äthiopien und das achte Weltwunder

  • Monolithische Felsenkirchen von Lalibela (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Ehemaliger Palastbezirk von Gondar
  • 5-tägiges Trekking in den Semien-Bergen mit Besteigung des Bwahit (4430 m)
  • Axum - Geburtsort der legendären Königin von Saba
  • Die Tigrinische Felsenkirchen

  • Veranstalter dieser Reise ist Diamir Erlebnisreisen - Kontaktdaten siehe Infos
Mehr lesen
Kapverden Wanderreise

Kapverden – INSIDE

  • Sehr persönliche und individuelle Betreuung, max. 1-4 Gäste
  • Foto-Reportage von Land & Leute
  • Wüstenhafte Westküste
  • Kapverdische Klänge, Kulinarik & Vogelwelt
  • Durch Caldera (Vulkankessel) auf den Schichtvulkan Pico do Fogo (Gipfel des Feuers, 2.829 m)
  • Kolonialfeeling in Cidade Velha &buntes Marktreiben in Praia
Mehr lesen
Kapverden Wanderreise

Kapverden – Von Insel zu Insel

  • Wanderrundreise auf den Inseln São Vicente, Santo Antão, Santiago, Fogo und Sal
  • Abwechslungsreiche Pfade auf Santo Antão
  • Trekkingtour zum höchsten Gipfel der Kapverden, dem Pico de Fogo (2829 m)
  • Kolonialstädte, Traumstrände und Musik
  • Veranstalter dieser Reise ist MITourA Best Reisen - Kontaktdaten siehe Infos
Mehr lesen
Kenia Wanderreise

Mt. Kenia & seine Wildtiere

  • Wanderung am Ostafrikanischen Grabenbruch
  • Bootsfahrt am Naivasha See
  • Besteigung des Mt. Kenia (Timau Route)
  • Tiersafaris im Nakuru NP, Hellsgate NP, Samburu NP
  • Am Lagerfeuer mit den Samburu
Mehr lesen
Madagaskar Wanderreise

Madagaskars beeindruckender Westen

  • Wanderung zwischen den Tsingys
  • Besuch der großen Baobaballee in Morondava
  • Strandparadies Belo sur Mer
  • Sonderreservat Mantadia Nationalpark
  • Bootsfahrt am Canal de Pangalane
  • Die Hauptstadt Tana
Mehr lesen
Madagaskar Wanderreise

Schatzinsel Madagaskar

  • Einmalige Tier- und Pflanzenwelt im Ranomafana-Nationalpark
  • Erlebnisfahrt mit dem Einbaum auf dem Matsiatra-Fluss
  • Besteigung des Pic Boby (2.658 m) im Andringitra-Nationalpark
  • Wunderschöne Wanderungen durch die Reisfelder
  • Bizarre Sandsteinformationen im Isalo-Nationalpark
  • Traumstrand bei Ifaty
Mehr lesen
Marokko Wanderreise

Glanzlichter Marokkos

  • Fès und Marrakesch, die Königstädte mit ihrem unvergleichlichen Flair
  • Straße der Kasbahs mit ihren Palästen, UNESCO-Weltkulturerbe Aït-Ben-Haddou
  • Kontrastreiche Landschaft im Atlas und die Dünen von Merzouga
  • Die Weite des Atlantiks und die Hafenstadt Essaouira
Mehr lesen
Marokko Wanderreise , Familienreise

Marokko – Abenteuer im Tassaout-Tal

  • Die Medina von Marrakesch mit ihren bunten Souks
  • Maultiertrekking in der Region Demnate, Lehmburgen und vielfältige Vegetation
  • Brot backen am Feuer, Übernachten in Zelten oder draußen
  • Familienfreundliches Begleitteam, Berberkultur
Mehr lesen
Marokko Wanderreise

Marokko – Auf dem höchsten Gipfel Nordafrikas

  • Marrakesch – Inbegriff einer orientalischen Stadt
  • Mehrtägiges Maultiertrekking mit herzlichem, lokalem Begleitteam
  • Besteigung des Jbel Toubkal (4.167 m)
  • Vielfalt der Landschaften im Atlas, Berberkultur & -architektur
Mehr lesen

Geographie

Afrika ist über 33 Millionen Quadratkilometer groß; der Kontinent wird im Norden vom Mittelmeer, im Westen vom Atlantik, im Osten vom Indischen Ozean und im Nordosten vom Roten Meer begrenzt. Beiderseits des Äquators liegen etwa drei Viertel Afrikas in der Tropenzone. Nördlich davon breitet sich die Sahara aus; mit einer Fläche von 9 Millionen Quadratkilometern ist die größte Wüste der Erde fast gleich groß wie die USA. Unterbrochen wird die Sahara nur im Osten vom Tal des Nils, der mit einer Länge von 6.671 Metern der längste Fluss der Erde ist (sofern man den Amazonas ohne Nebenflüsse bemisst). Der wasserreichste Fluss Afrikas ist der 4.374 Kilometer lange Kongo in Zentralafrika. Der größte See ist der Viktoriasee in Ostafrika, der fast so groß wie Bayern ist; der höchste Berg Afrikas ist der 5.895 m hohe Kibo oder Uhuru Peak am Kilimandscharo-Massiv.

Die Vereinten Nationen gliedern Afrika zu statistischen Zwecken in fünf Regionen:

  • Nordafrika – reicht von Marokko und Algerien über Libyen bis Ägypten und den Sudan und steht kulturell stark unter arabischem Einfluss.
  • Westafrika – umfasst die Staaten im Süden der Sahara bis zum Golf von Guinea und ist die Heimat der Mande- und Gur-Völker.
  • Zentralafrika – reicht vom Tschad bis Angola;
  • Ostafrika – reicht von Äthiopien und Eritrea im Norden bis Mosambik im Süden sowie Madagaskar im Osten; gemeinsam mit Zentralafrika ist Ostafrika Heimat der weitverzweigten Familie der Bantu-Völker.
  • Südliches Afrika – dazu zählen Namibia, Südafrika, Botswana, Lesotho und Swasiland; Heimat der Koisan-Völker.

Bevölkerung

Derzeit leben in Afrika rund 1,1 Milliarden Menschen – die meisten davon leben in den Ländern südlich der Sahara. Insgesamt gibt es in Afrika 54 Staaten; die größten sind Algerien, die Demokratische Republik Kongo und der Sudan; die kleinsten Länder sind die Inselstaaten der Seychellen sowie São Tomé und Príncipe. Die meisten Menschen leben in Nigeria (168 Millionen EinwohnerInnen), Äthiopien (91 Mio. EinwohnerInnen) und Ägypten (80 Mio. EinwohnerInnen). Die größten Städte sind die nigerianische Hauptstadt Lagos mit über 11 Mio. EinwohnerInnen, gefolgt von Kinshasa, der Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo, mit 8,8 Mio. EinwohnerInnen und der ägyptischen Hauptstadt Kairo mit 6,7 Mio. EinwohnerInnen. Betrachtet man die gesamte Region um eine Stadt, dann ist der Großraum Kairo mit über 15 Millionen Menschen der einwohnerreichste Siedlungsraum Afrikas.

Die am weitesten verbreitete Religion in Afrika ist der Islam – über 43 % der Bevölkerung befolgen die Suren des Koran. Rund 40 % der AfrikanerInnen sind Christen. Recht hoch auch der Anteil der Menschen in Afrika, die alte animistische Traditionen befolgen: Er wird auf 13 bis 20 % geschätzt.

In Afrika werden über 2.000 verschiedene Sprachen gesprochen; 50 davon zählen zu den größeren mit je über 1 Million SprecherInnen, die größten darunter sind Swahili (oder Suaheli) in Ostafrika, Hausa in West-Zentralafrika, Igbo in Nigeria und nicht zu vergessen Arabisch im Norden des Kontinents.

Klima, Fauna, Flora

Verglichen mit Asien, Amerika oder Europa sind die klimatischen Bedingungen und damit verbundenen Vegetationsformen in Afrika relativ homogen. Riesige Wüstengebiete einerseits, üppige Regenwälder und ausgedehnte Steppen und Savannen andererseits stellen die zentralen Lebensräume Afrikas dar. Der Kontinent bietet unzähligen Wildtierarten eine Heimat, darunter Löwen, Elefanten und Menschenaffen wie Schimpanse und Gorilla. Auf Madagaskar, der größten Insel Afrikas, sind zahlreiche endemische Arten beheimatet, allen voran die Lemuren.