Asien

Georgien bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Landschaften. Die Gebirgskette des Kaukasus mit den hohen Gipfeln sowie die entlegenen Dörfer in den Regionen Swanetien, Tuschetien und Chewsuretien sind einen Besuch wert. Die Badeorte an der Küste und die Weinanbaugebiete haben ebenfalls ihren Reiz.

Christian Hlade
„Umwerfend schön ist dieses Land in Vorderasien, mit seinen sanften Bergwiesen, mächtigen Bergriesen, tiefen Schluchten und tosenden Bächen.“
Christian Hlade, WWW-Gründer

Unsere Georgien-Reisen

Die Übernachtungen finden in festen Unterkünften statt. Nähere Details finden Sie im Tagesablauf oder in den Leistungen der Reise.
12 Tage Wanderreise
einfach
ab € 2.290,-  / Person, inkl. Flug
Die Übernachtungen finden in festen Unterkünften statt. Nähere Details finden Sie im Tagesablauf oder in den Leistungen der Reise.
15 Tage Wanderreise
mittel
ab € 2.690,-  / Person, inkl. Flug
Die Übernachtungen finden in Zelten statt. Nähere Details finden Sie im Tagesablauf oder in den Leistungen der Reise.
Die Übernachtungen finden in festen Unterkünften statt. Nähere Details finden Sie im Tagesablauf oder in den Leistungen der Reise.
15 Tage Wanderreise
anspruchsvoll
ab € 3.190,-  / Person, inkl. Flug
Die Übernachtungen finden in festen Unterkünften statt. Nähere Details finden Sie im Tagesablauf oder in den Leistungen der Reise.
13 Tage Wanderreise
einfach bis mittel
ab € 3.090,-  / Person, inkl. Flug

Georgien – Wissenswert

Was muss ich bei der Einreise beachten? Welche Impfungen brauche ich? Wie viel Trinkgeld soll ich geben? Kann ich von dort telefonieren? Wie ist die medizinische Versorgung vor Ort? Wir liefern die Antworten auf all diese und viele weitere Frage rund um Georgien.

Fläche 69.681 km²
Einwohner 3.740.000
Bevölkerungsdichte 53,9 Einwohner pro km²
Hauptstadt Tiflis
Währung Lari
Amtssprache Georgisch

 

Einreise

Um nach Georgien einreisen zu können ist ein Reisepass erforderlich, der bei der Ausreise noch mindestens 3 Monate gültig ist. Ein Visum ist nicht erforderlich, solange man sich nicht länger als ein Jahr im Land aufhält.

Weitere tagesaktuelle Informationen stellen die Seiten des Außenministeriums, des Auswärtigen Amts bzw. des Eidgenössischen Departments für Auswärtige Angelegenheiten bereit.

Klima

Während an der Schwarzmeerküste subtropisch-feuchtes Klima vorherrscht, dominiert im Landesinneren gemäßigtes Kontinentalklima mit ausgeprägten Jahreszeiten und entsprechenden Temperaturschwankungen. In den Gebirgsregionen des Kaukasus kann es allerdings auch im Hochsommer empfindlich kalt werden – insbesondere in den Morgenstunden sind hier Temperaturen um den Gefrierpunkt keine Seltenheit.

Tiflis Jan. Feb. Mar. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Mittelwert der Tageshöchsttemperatur in °C 3 4 9 15 19 24 27 27 23 16 9 4
Mittelwert der Tagesmindesttemperatur in °C -5 -5 -1 5 9 13 16 16 12 7 1 -4
Sonnenstunden 7 8 9 9 12 12 12 10 9 8 6 7
Regen-/Schneetage 5/7 7/6 13/3 16/1 19/- 12/- 12/- 11/- 11/- 12/- 8/- 7/-
Niederschlag in mm 29 40 63 111 118 90 57 57 55 69 51 34

Quellen: Bestereisezeit.at; Wetter.de

Strom, Internet & Telefonie

Die Stromspannung liegt bei 220 Volt/50 Hertz. Da die Steckdosen gleich wie in Österreich sind, ist kein Zwischenstecker erforderlich.

Personen, die vorhaben öfters nach Hause zu telefonieren, sollten sich vor Ort eine der günstigen SIM-Karten mit aufladbarem Guthaben zulegen. Dafür ist es notwendig ein „entsperrtes“ Handy mitzubringen. In den größeren Hotels können Sie WLAN nutzen.

Zeitverschiebung

Herrscht in Österreich Winterzeit, so ist Georgien uns 3 Stunden voraus.
(Wien 08:00 Uhr = Georgien 11:00 Uhr)

Während unserer Sommerzeit ist es in Georgien 2 Stunden später als in Österreich.
(Wien 08:00 Uhr = Georgien 10:00 Uhr)

Währung, Geldwechseln & Kreditkarte

In Georgien ist das gesetzliche Zahlungsmittel der Georgische Lari (GEL)
100 Euro = 284,4 Lari (GEL) (Stand 08.2023)

Für tagesaktuelle Kurse und weitere Währungsinformationen empfehlen wir die Seite:
Finanzen.net

In den Städten gibt es ausreichend Wechselstuben und Bankomaten, bei denen Sie mit den gängigen Karten Geld abheben können. Auf eventuell anfallende Auslandsgebühren der Karte ist zu achten.

Zur Zahlung werden Kreditkarten nicht überall angenommen, sondern nur in den großen Hotels, Geschäften und Restaurants. Bei kleineren Geschäften und Restaurants sowie in entlegeneren Gebieten ist es daher empfehlenswert immer etwas Bargeld bei sich zu haben.

Trinkgeld

Trinkgeld in Georgien ist ein sensibles Thema. Üblich ist es, dass die Guides pro Tag und Gast zirka 2-3 Euro an Trinkgeld erhalten.

In Restaurants und Taxis ist es üblich den Rechnungsbetrag bei Zufriedenheit um ca. 10& aufzurunden.

Dennoch gilt, dass die Entscheidung über das Trinkgeld selbstverständlich komplett von Ihnen alleine getroffen wird und Sie bei besonderer bzw. unzureichender Zufriedenheit sowohl nach oben als auch nach unten von den Empfehlungen abweichen dürfen.

Gesundheit

Bei der Einreise sind grundsätzlich keine Impfungen verpflichtend vorzuweisen.

Die Standardreiseimpfungen laut österreichischem Impfplan werden jedoch empfohlen. Informieren Sie sich bezüglich der Impfungen persönlich bei Ihrem Hausarzt oder dem Tropeninstitut.

Die medizinische Versorgung entspricht nicht dem europäischen Standard. daher wir dringend zur Mitnahme einer gut ausgestatteten Reiseapotheke geraten. So können Sie im krankheitsfall leichter handeln.

Allgemeine Krankheiten

Die größte gesundheitliche Gefahr für Reisende geht von Magen-Darm-Problemen aus. Diese werden häufig durch unreines Wasser oder Essen hervorgerufen. Ihrer eigenen Gesundheit zu Liebe sollten Sie sich daher regelmäßig die Hände waschen. Trinken Sie keinesfalls Leitungswasser und essen Sie auch kein ungeschältes oder ungewaschenes Obst oder Gemüse.

Nähere Informationen zur medizinischen Versorgung in Ihrem Reiseland sowie zu möglichen Gesundheitsrisiken finden Sie auf den Seiten des Außenministeriums, des Auswärtigen Amts bzw. des Eidgenössischen Departments für Auswärtige Angelegenheiten.

Diese Informationen ersetzen keinesfalls die individuelle ärztliche Beratung!

Gut zu wissen!

Regionale Sitten und Gebräuche

Sie befinden sich in einem anderen Land und einer fremden Kultur. Natürlich kann es da vorkommen, dass das Auftreten der Menschen, denen Sie unterwegs begegnen, nicht dem von zu Hause Gewohnten entspricht. Sich gegenseitig zu respektieren und zu achten ist dann besonders wichtig.

Die Georgier:innen sind ein offenes, freundliches und stolzes Volk. Beim Besuch einer Kirche oder anderen religiösen Orten sollten Sie auf dezente Kleidung achten, und für Frauen ist ein Kopftuch oder Schal empfehlenswert.

In Georgien gibt es so einiges zu fotografieren. Denken Sie daran, dass Sie grundsätzlich alles in der Landschaft fotografieren können, außer manche Fabriken und Einrichtungen des Militärs. Zudem ist es eine Frage des Anstands, Personen, die man fotografieren möchte, um deren Erlaubnis zu fragen.

Persönliche Sicherheit

Die Situation in Georgien gilt als ruhig und das Land als sicher. Gefährdete grenznahe Gebiete werden auf unseren Reisen nicht besucht und im Falle des Falls sind unsere Guides in Zusammenarbeit mit unserer Partneragentur in der Lage die Route spontan zu ändern.

Ihrer eigenen Sicherheit zu Liebe ist es ratsam, sich in belebten Städten nicht offensichtlich mit großen Summen Bargeld oder teuren Wertgegenständen zu zeigen.

Speis und Trank

Die georgische Küche ist herzhaft und sehr volksnah und schöpft aus einer Vielfalt von Zutaten, in der sich Einflüsse aus Orient und Okzident treffen. Sie gilt als eine der abwechslungsreichsten Küchen der Welt; zudem hat gutes Essen einen hohen Stellenwert in der georgischen Gesellschaft. Zu den Spezialitäten zählen unter anderem Auberginen mit Walnussfülle, Schaschlik und Hammeleintopf, dazu verschiedenste Frucht- und Gemüsesaucen und frisches Chatschaburi: Fladenbrot mit saftigem Käsebelag. Ebenso traditionell verankert ist der Weinbau und Weingenuss, mit dem viele Bräuche und ausgeklügelte Trinksprüche eng verbunden sind. Übrigens: Wenn Sie bei einem Fest genug getrunken haben, lassen Sie einfach das volle Glas stehen. Das wird nicht als Unsitte betrachtet.

Unser Anspruch

Ein behutsamer und verantwortungsvoller Tourismus ist uns sehr wichtig! Das Besuchen anderer Kulturen und entlegener Gebiete beinhaltet eine große Verantwortung. Mit unseren Touren möchten wir ein Verständnis der fremden Kultur fördern, Einsichten in diese völlig andere Lebensweise möglich machen und durch Kontakte mitzuhelfen, Vorurteile auf beiden Seiten abzubauen. Erst mit dem Verständnis wird aus einem „Urlaub“ eine Reise, erst dann beginnt das „Abenteuer“. Von unseren Teilnehmer:innen erwarten wir Sensibilität, Wertschätzung der fremden Kulturen und einen behutsamen Umgang mit der Natur. Unsere Touren sollen ein beidseitiges Lernen beinhalten, kein abschätzendes Vergleichen. Bei der Durchführung unserer Reisen legen wir großen Wert auf kulturelle und ökologische Verträglichkeit sowie auf Müllvermeidung.

Linktipp

Hier geht es zu WWW-Gründer Christian Hlades Reisebericht Georgien: Entdeckungswanderungen im Kaukasus