Während unserer 10-tägigen Reise werden wir einen Großteil der abwechslungsreichen Landschaft Mallorcas kennen lernen. Wir erleben die Insel abseits der Touristenzentren und auf klassischen Wanderrouten durch das grandiose Gebirge der “Serra de Tramuntana”, UNESCO-Weltkulturerbe seit 2011.

Abends wird jeweils nach dem Wandern mit einem schmackhaften, mallorquinischen oder typisch spanischen Essen für unser leibliches Wohl gesorgt. Die Gaumenfreuden kommen bei dieser Reise nicht zu kurz.

Die Zeit der Mandelblüte im Februar ist eines der Highlights auf Mallorca. Im Jahre 903 von den Mauren nach Mallorca gebracht, sind die Mandelbäume heute nicht mehr von der Insel wegzudenken. Sie sind fast überall zu finden und verwandeln Mallorca jedes Jahr im Januar und Februar in ein Meer aus abertausenden weißen und sanft rosafarbenen Blüten. Vor allem beim Wandern lässt sich das Naturschauspiel der Mandelblüte besonders intensiv erleben.

Wir wohnen an drei unterschiedlichen Orten: Der Hauptstadt Palma, im Bergdorf Alaró in einem familiären Landhotel und dem Küstenort Port d´Andratx im Südwesten in einem 4-Sterne-Aparthotel.