fbpx

Kurier: Kritischer Kosmopolit

Der Gründer von Weltweitwandern steht für „nachhaltige Reisen“und mag den Begriff gar nicht. Simone Hoepke war mit Christian Hlade im Gespräch.

Die Vorstellung, dass man auf Urlaub fährt und dabei die Welt ein Stück besser macht, klingt gut, ist aber reichlich naiv. Zumindest hapert es oft in der Umsetzung, weiß Christian Hlade. Der Gründer und Chef des Grazer Reiseveranstalters Weltweitwandern hat sich mit Trekkingreisen und seinem sozialen Engagement in Ländern wie Nepal oder Marokko einen Namen gemacht…

Hier können Sie den Artikel herunterladen. (395kB)