fbpx
  • Wir wandern entlang Irlands einzigem Fjord, dem Killary Harbour.
    © Kundin Christel Detlef
zurück

Connemara & Burren: Irlands rauer Westen

Wanderreise durch die abwechslungsreiche Landschaft Westirlands

Wir wandern die Küste entlang und treffen immer wieder auf Schafe und Steinmauern. Auf den Aran Islands stehen wir vor steinernen Zeugen der Frühgeschichte, während der Wind uns fast auf den Atlantik rausbläst. Und abends im Pub fiedeln Alt und Jung zusammen auf.

einfach bis mittel Wanderreise
Reisedauer8 Tage
Gruppe5-16 Teilnehmer
Davon Wandertage6 Tage
ab € 1.390
  • 2 Bergwanderungen
  • Steilklippen Cliffs of Moher
  • Übernachtung auf der Insel Inishmore
  • Cong Forest
  • Irlands einziger Fjord Killary Harbour
  • 1. Tag: Fluganreise nach Dublin und Sammeltransfer nach Doolin
  • 2. Tag: Cliffs of Moher
  • 3. Tag: Auf den Inseln der schweigenden Steine
  • 4. Tag: Cong Forest
  • 5. Tag: Der Benlevy
  • 6. Tag: Der Killary Harbour
  • 7. Tag: Leenane Hill
  • ...
Die weiteren Tage einblenden

Mit einer kleinen Fähre setzen wir nach Inishmore über, der größten der Aran Islands, der „Inseln der schweigenden Steine“. Hoffentlich haben alle dicke Pullover und Regenjacken mit, denn auf „Inis Mór“, wie das “Eiland” auf Gälisch heißt, pfeift uns der Wind um die Ohren. Gern hängt auch Nebel über dem kargen Boden. Man kann in eine ganz weltabgeschiedene Stimmung kommen, wenn man so dahinwandert, vorbei an Steinmauern, bronzezeitlichen Ringforts und Kirchenruinen.

WWW-Mitarbeiter Robert Wolf hat es die Reise in den „rauen Westen“ angetan: „Das Essen ist entgegen dem Klischee ausgezeichnet, die Unterkünfte sind familiär. Und den touristischen Highlights wie den Cliffs of Moher nähert man sich auf leisen Sohlen.“

Mehrere Stunden wandern wir die Küste entlang, bis wir bei diesen bekanntesten Klippen Irlands angelangt sind. Wer es nicht aushält, im Stehen 200 m zu den donnernden Wellen hinabzuschauen, legt sich besser gleich auf den Bauch.

Dann geht’s weiter in die Connemara Mountains. Wir besteigen den Leenane Hill auf bis zu 510 Meter über dem Atlantik und wandern am Killary Harbour entlang, dem einzigen Fjord in Irland. Mit Cong besuchen wir eines der schönsten historischen Dörfer Irlands: Mitten im Ort liegt die Ruine der Cong-Abbey.

Einen Rat hat Robert Wolf noch für die Reisenden: „Unbedingt die Pubs in Doolin besuchen!“ Im McGanns´s, McDermott´s und O´Connor´s werden regelmäßig Banjo, Fiedel und Gitarre ausgepackt, „und selten“, sagt Wolf, „sieht man Jung und Alt so ausgelassen singen und feiern“.

Für diese Reise gibt es noch keine Reiseberichte.
Haben Sie diese Reise bereits mit Weltweitwandern unternommen? Erfassen Sie den ersten Reisebericht.

Mahlzeiten: F = Frühstück / M = Mittagessen/Lunchpaket / A = Abendessen
1. Tag: 

Fluganreise nach Dublin und Sammeltransfer nach Doolin

Etwa 60 Kilometer südwestlich von Galway liegt der Ausgangspunkt dieser einwöchigen Wanderreise durch den schönsten Teil Westirlands, das kleine und vor allem durch seine Musikszene bekannte Dorf Doolin.
Am ersten Abend gehen in der Regel alle gemeinsam in den Doolin Pub essen. Jeder kann sich aussuchen was er/sie möchte und hat so gleich einen optimalirischen Einstieg in die bevorstehende Wanderwoche.
Fahrzeit: ca. 4 Std.
Übernachtung in der Doolin Activity Lodge in Doolin
(-/-/-)
2. Tag: 

Cliffs of Moher

Entlang der Küste wandern wir zu den bekanntesten Klippen Irlands, den Cliffs of Moher. Einen besonders eindrucksvollen Blick auf dieses bis zu 214 Meter hohe, schroff ins Meer stürzende Naturdenkmal haben wir vom O’Brien’s Tower (fakultativ). Bereits auf dem Weg dorthin genießen wir eine spektakuläre Aussicht. Zurück in Doolin können wir uns auf das Abendessen und Livemusik im Pub freuen, denn in den Sommermonaten findet fast jeden Tag eine Session statt.
Wanderung: ca. 5 Std. (ca. 16 km, max. 200 HM)
Übernachtung in der Doolin Activity Lodge in Doolin
(F/-/A)
3. Tag: 

Auf den Inseln der schweigenden Steine

Eine kleine Fähre bringt uns von Doolin nach Inishmore, der größten der drei vor der Galway-Bucht gelegenen Aran Islands, den „Inseln der schweigenden Steine“. Hinter diesem mythischen Namen verbergen sich einmalige geologische Formationen, sogenannte Karrenfelder, die wir auf unserer Inselwanderung ebenso erkunden wie alte Steinfestungen und einsame Strände. Auf den Aran-Inseln wird die gälische Kultur und Sprache übrigens seit jeher besonders gepflegt.
Wanderung: ca. 4 Std. (ca. 16 km, max. 100 HM)
Übernachtung im Aran Island Hotel in Inishmore
(F/-/A)
4. Tag: 

Cong Forest

Nach dem Frühstück nehmen wir die Fähre in die Connemara nach Rossaveal und fahren anschließend weiter nach Cong. Von diesem besonders schönen Dorf, welches 1952 dem Filmklassiker "The Quiet Man" (deutsch: Der Sieger) mit John Wayne und Maureen O'Hara in den Hauptrollen als Kulisse diente, wandern wir durch den Cong Forest zu unserer nächsten Unterkunft.
Wanderung: ca. 4-5 Std. (ca. 14 km, max. 80 HM)
Übernachtung im Fairhill House Hotel in Clonbur
(F/-/A)
5. Tag: 

Der Benlevy

Die heutige Wanderung in Connemara bringt uns auf den Benlevy (416 m) und mitten in die typische Bergwelt dieser Region mit Hochmooren, einsamen Bergseen und einem verlassenen Dorf.
Wanderung: ca. 5 Std. (ca. 15 km, max. 420 HM)
Übernachtung im Fairhill House Hotel in Clonbur
(F/-/A)
6. Tag: 

Der Killary Harbour

Der Killary Harbour ist der einzige Fjord Irlands und führt tief in die Berge. Auf einer „Greenroad“, die unmittelbar entlang der Küste des Fjords führt, steigen wir auf bis zu 185 Meter. Relikte der Vergangenheit, verlassene Dörfer, heilige Quellen und „lazy beds“ (Überreste alter Kartoffelfelder), die anschaulich die Geschichte der großen Hungersnot Mitte des 19. Jahrhunderts verdeutlichen, erwarten uns auf dieser Wanderung.
Wanderung: ca. 5 Std. (ca.15 km, max. 130 HM)
Übernachtung im Leeane Hotel in Leenane
(F/-/A)
7. Tag: 

Leenane Hill

Der Hausberg des Ortes Leenane ragt hinter unserer Unterkunft hufeisenförmig bis zu 600 Meter hoch in den Himmel empor. Vom Gipfel des zu den Maamturk Mountains gehörenden Berges, bieten sich bei guter Sicht faszinierende Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.
Wanderung: ca. 5 Std. (ca. 12,5 km, max. 580 HM)
Übernachtung im Leeane Hotel in Leenane
(F/-/A)
8. Tag: 

Heimreise

Nach dem Frühstück Sammeltransfer zum Flughafen nach Dublin und Heimflug.
Fahrzeit: ca. 4 Std.
(F/-/-)
Wenn Sie ein paar Tage in Dublin anhängen möchten, buchen wir für Sie den Rückflug gerne später retour. BITTE GEBEN SIE UNS DAS GEWÜNSCHTE RÜCKFLUGDATUM UNBEDINGT BEREITS BEI REISEBUCHUNG BEKANNT! Verschiedene Hotelbuchungsmaschinen bieten gute Angebote für Innenstadthotels in Dublin an.

Reise buchen

Von Bis EZZ Preis
01. Juni 2019 08. Juni 2019 € 242 € 1.435 Buchen
08. Juni 2019 15. Juni 2019 € 245 € 1.435
15. Juni 2019 22. Juni 2019 € 245 € 1.435
29. Juni 2019 06. Juli 2019 € 245 € 1.390 Buchen
06. Juli 2019 13. Juli 2019 € 245 € 1.435
13. Juli 2019 20. Juli 2019 € 245 € 1.435 Buchen
20. Juli 2019 27. Juli 2019 € 245 € 1.435
27. Juli 2019 03. August 2019 € 245 € 1.435
03. August 2019 10. August 2019 € 245 € 1.435
10. August 2019 17. August 2019 € 245 € 1.435 Buchen
17. August 2019 24. August 2019 € 245 € 1.435 Buchen
24. August 2019 31. August 2019 € 245 € 1.435 Buchen
31. August 2019 07. September 2019 € 245 € 1.395 Buchen
07. September 2019 14. September 2019 € 245 € 1.390 Buchen
von - bis EZZ Preis
01.06.2019 08.06.2019
242 € 1.435 € Buchen
08.06.2019 15.06.2019
245 € 1.435 €
15.06.2019 22.06.2019
245 € 1.435 €
29.06.2019 06.07.2019
245 € 1.390 € Buchen
06.07.2019 13.07.2019
245 € 1.435 €
13.07.2019 20.07.2019
245 € 1.435 € Buchen
20.07.2019 27.07.2019
245 € 1.435 €
27.07.2019 03.08.2019
245 € 1.435 €
03.08.2019 10.08.2019
245 € 1.435 €
10.08.2019 17.08.2019
245 € 1.435 € Buchen
17.08.2019 24.08.2019
245 € 1.435 € Buchen
24.08.2019 31.08.2019
245 € 1.435 € Buchen
31.08.2019 07.09.2019
245 € 1.395 € Buchen
07.09.2019 14.09.2019
245 € 1.390 € Buchen
EZZ Einzelzimmerzuschlag
  • Diese Reise ist vorangekündigt.
  • Diese Reise ist noch buchbar.
  • Die Durchführung der Reise ist gesichert.
  • Bei dieser Reise sind nur noch wenige Plätze frei.
  • Diese Reise ist ausgebucht/geschlossen.

Rechtzeitig buchen und Frühbucher Bonus sichern!
Bei Buchung von min. 6 Monaten vor Abreise gewähren wir Ihnen folgende Frühbucher-Rabatte:

  • € 15 bei einem Reisegrundpreis über € 500
  • € 25 bei einem Reisegrundpreis über € 1.000
  • € 50 bei einem Reisegrundpreis über € 2.000
  • € 75 bei einem Reisegrundpreis über € 3.000

Leistungen

  • Flug von Wien, München, Frankfurt und Zürich nach Dublin und retour inkl. Flughafengebühren und Taxen. Andere Abflughäfen auf Anfrage.
  • Jeweils 1 Sammeltransfer vom bzw. zum Flughafen Dublin (Die beiden Flughafentransfers werden zum Großteil mit öffentlichen Bussen durchgeführt. Alle übrigen Transfers während der Reise erfolgen in Kleinbussen nur für Ihre Reisegruppe.)
  • Betreuung durch einen ortskundigen Guide aus Deutschland oder Österreich
  • 7 Nächte im Doppelzimmer/Zweibettzimmer in 3-Stern-Hotels bzw. Lodges mit Dusche/WC lt. Tagesablauf (2 Übernachtungen in Doolin, 1 Übernachtung in Inishmore, 2 Nächte in Clonbur, 2 Nächte in Leenane -  Änderungen der im Tagesablauf genannten Unterkünfte vorbehalten)
  • 7x Frühstück, 6x Abendessen lt. Tagesablauf
  • 6 geführte Wanderungen lt. Tagesablauf
  • alle für das Programm erforderlichen Gepäck- (außer Fähre) und Personentransporte
  • Fährfahrt nach Inishmore
  • Nicht angeführte Mahlzeiten
  • Ausgaben persönlicher Natur wie Getränke, Souvenirs, Trinkgelder, etc.
  • Impfungen, Versicherungen, etc.
  • Zusätzliche Kosten bei Krankheit, Bergrettung, Änderung der Route durch höhere Gewalt und daraus entstehende Kosten bzw. Änderungen durch Flugzeitverschiebungen
  • Bei Buchung eines halben Doppelzimmers gilt: Hat sich bei Buchung eines halben Doppelzimmers kein/e gleichgeschlechtliche/r Mitreisende/r angemeldet, erhalten Sie automatisch ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung oder ein Einzelzimmer. In diesem Fall werden 50% des Einzelzimmerzuschlags in Rechnung gestellt, die andere Hälfte übernimmt Weltweitwandern für Sie. Bei Buchungen innerhalb eines Monats vor Abreise berechnet Weltweitwandern den vollen Einzelzimmerzuschlag, wenn kein Zimmerpartner zur Verfügung steht. Beim letzten Platz auf der Reise wird der Einzelzimmerzuschlag ebenfalls zu 100 % verrechnet.
Terminbezogene Zusatzleistungen
01.06.2019-08.06.2019:
Einzelzimmer 242 €
08.06.2019-15.06.2019:
Einzelzimmer 245 €
15.06.2019-22.06.2019:
Einzelzimmer 245 €
29.06.2019-06.07.2019:
Einzelzimmer 245 €
06.07.2019-13.07.2019:
Einzelzimmer 245 €
13.07.2019-20.07.2019:
Einzelzimmer 245 €
20.07.2019-27.07.2019:
Einzelzimmer 245 €
27.07.2019-03.08.2019:
Einzelzimmer 245 €
03.08.2019-10.08.2019:
Einzelzimmer 245 €
10.08.2019-17.08.2019:
Einzelzimmer 245 €
17.08.2019-24.08.2019:
Einzelzimmer 245 €
24.08.2019-31.08.2019:
Einzelzimmer 245 €
31.08.2019-07.09.2019:
Einzelzimmer 245 €
07.09.2019-14.09.2019:
Einzelzimmer 245 €
Generelle Informationen zu unseren Reisen finden Sie unter FAQs
Oder wenden Sie sich per E-Mail an sabine.bacher@weltweitwandern.com

Informationen

Österreichische, Deutsche, Schweizer und Italienische Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Es empfiehlt sich die Mitnahme einer Kopie der Dokumente, die getrennt von den Originalen aufbewahrt werden sollten. Im Falle des Verlustes erleichtert dies das Ausstellen neuer Dokumente.

Falls Sie einer anderen Nationalität angehören, erkundigen Sie sich bitte bzgl. der für Sie geltenden Einreisebestimmungen beim für Sie zuständigen Konsulat.

 

Bitte beachten Sie die Hinweise des Aussenministeriums, des Auswärtigen Amts bzw. des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten

Die medizinische Qualität in den Krankenhäusern reicht nicht immer an das generelle westeuropäische Niveau heran. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die regelmäßig benötigte Arzneimittel beinhaltet, ist ratsam.

Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn den Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen.

Nähere Informationen zur medizinischen Versorgung in Ihrem Reiseland sowie zu möglichen Gesundheitsrisiken finden Sie auf den Seiten des Aussenministeriums, des Auswärtigen Amts bzw. des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten.

Gemäßigtes ozeanisches Klima mit geringen Temperaturschwankungen, die Sommer sind eher kühl, die Winter dafür milde. Grundsätzlich kommt es gehäuft zu Niederschlägen, das Wetter ist als windig zu bezeichnen.

In Nordirland gilt das Britische Pfund. In der Republik gibt es den Euro. Empfehlenswert ist die Mitnahme der EC-Karte, mit der man an jeder Bank Geld abheben kann. Weit verbreitet ist die Akzeptanz der wichtigsten Kreditkarten. Für unsere Irlandreisen sind diese allerdings nur bedingt zu empfehlen, da wir uns meist abseits der üblichen Touristenströme bewegen. Daher sollten Sie auch genügend Bargeld mitnehmen, bzw. am Flughafen Dublin abheben. Banken sind Mo-Fr von 10 bis 16 Uhr (auf dem Land manchmal nur bis 15 Uhr) geöffnet. In den meisten Shops, Tankstellen und Supermärkten kann man auch problemlos mit EC-Karte (Maestro-Zeichen) zahlen.

 

Trinkgeld

Das Trinkgeld liegt im Schnitt bei 10% in allen Servicebereichen wie Hotels, Restaurants und bei Taxifahrten. Trinkgeld zahlt man nur an das Dienstpersonal, nicht aber an die Besitzer oder Miteigentümer. Auch Reiseleiter und Busfahrer freuen sich über eine Anerkennung ihrer Leistung.

Möchte man im Pub der Bedienung ein Trinkgeld zukommen lassen, ist es üblich einen auszugeben („Have a drink“). Getränke werden im Pub übrigens sofort bei jeder Bestellung bezahlt, nicht - wie bei uns üblich – am Ende des Abends.

Zeitverschiebung

Es gilt die Greenwich Mean Time (GMT) bzw. die Universal Time Coordinated (UTC). Sie ist im Vergleich zur Mitteleuropäischen Zeit eine Stunde zurück. Die Uhr sollte also um eine Stunde zurückgestellt werden. Zeitangaben werden in der Regel in einem 12-stündigen System gemacht, Mitternacht bis Mittag wird mit a.m. und Mittag bis Mitternacht mit p.m. bezeichnet.

 

Strom

Die Stromspannung beträgt 220 Volt (Nordirland 240 Volt). Benötigt wird ein Adapter, von 2- auf 3-polig, ein so genannter „britischer Standardstecker 13a“, der vor Ort (z.B. am Flughafen) gekauft werden kann. Sie erhalten ihn auch zu Hause im Fachgeschäft.

Es besteht ein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich, Deutschland und der Schweiz.

 

Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer zusätzlichen Reiseversicherung inkl. Stornoschutz.

Gratulation: Sie möchten eine Reise bei Weltweitwandern buchen, das ist schon mal eine wunderbare Entscheidung! ;-) Damit Sie wissen was das heißt, hier noch kurz ein paar offene Worte, über unseren Reisestil: Wir bieten Reisen mit berührenden Begegnungen und Einblicke in die Kultur und Landschaft ihres Reiselandes. Qualität und Luxus definieren wir durch kleine Reisegruppen, möglichst landestypische Quartiere und persönliche Betreuung der Gruppe durch örtlich verwurzelte Guides. Ein gewisses Flair und eine gute Lage einer Unterkunft sind uns wichtiger als EU-genormter Komfort und viele Sterne. Wer Weltweitwandern bucht, lässt sich offen und respektvoll auf eine andere Kultur und das Reiseland ein - das erfordert Eigenverantwortung und dass man sich vorab möglichst gut informiert. Wenn Sie bereit sind, sich auf das „Neue“ im Schutz einer bestens organisierten Reise einzulassen, dann sagen wir: Herzlich willkommen als Teil unserer Weltweitwandern-Familie!

Was ist bei Weltweitwandern Qualität und Luxus?
Luxus und auch ein etwas höherer Reise-Preis resultiert bei uns aus der kleinen Reisegruppe, die möglichst landestypischen Quartiere, ein liebevoll ausgearbeitetes Programm mit einzigartigen und landestypischen Details und die persönliche Betreuung der Gruppe durch unsere örtlich verwurzelten Guides.

Unsere Kriterien bei der Auswahl der Unterkünfte
Eine gewisses Flair und eine gute Lage einer Unterkunft sind uns wichtiger als EU-genormter Komfort und viele Sterne. Wir vermeiden so gut es geht internationale Hotel-Ketten oder All-Inclusive-Hotels zu buchen, da diese in vieler Hinsicht oft nicht unserer Reisephilosophie entsprechen. Ein Beispiel: In unseren Riad-Hotels in Marrakech sind die Zimmer der Gäste unterschiedlich groß, die Fenster gehen traditionell immer auf den Innenhof und die Stiegen sind schmal und verwinkelt. Dafür wohnt man inmitten der zauberhaften Altstadt in Häusern mit Flair und Geschichte und in Gehweite der schönsten Plätze. Wir bemühen uns immer das bestmögliche für unsere Gäste - unseren Auswahlkriterien entsprechend- zu finden: Manchmal gäbe es vor Ort eventuell noch etwas charmantere Quartiere - diese verlangen aber z.B. Mindestaufenthalte von 1 Woche oder gewähren keine längerfristigen Reservierungen.

Offenheit und respektvolles Verhalten
Von unseren Reisegästen erwarten wir offenes, respektvolles Auftreten, Wertschätzung des Fremden und den Menschen vor Ort und einen behutsamen Umgang mit der örtlichen Natur. Das Reisen zu fremden Kulturen und in entlegene Gebiete beinhaltet immer auch eine große Eigenverantwortung. Bedenken Sie, dass in vielen unseren Reiseländern kein EU Standard herrscht und stellen Sie sich bitte auf einfache Verhältnisse ein.

Vorbereitung
Unsere Welt wandelt sich ständig, was Urlaubern spannende Möglichkeiten und unvergleichliche Erfahrungen verheißt. Es ist allerdings notwendig, sich gründlich auf eine Reise mit einem oder mehreren der zahlreichen Reiseführer, die zu dem Thema erhältlich sind, vorzubereiten. Unsere Touren beinhalten eine Mischung aus Kultur, Natur und Abenteuer. Zwischendurch kann es auch lange und ermüdende Reisetage geben. In unseren Reiseunterlagen stellen wir Ihnen wichtige Informationen soweit es geht zusammen. Unsere Packlisten können aber immer nur generelle Empfehlungen sein. Ihre eigenen persönlichen Notwendigkeiten sind individuell verschieden. Machen Sie sich daher bitte immer auch selbst
Gedanken, was für Sie in der Wander-Reisezeit wichtig sein könnte. Wie gehen Sie mit Regen, Schnee, Sonne, Wind, Sand um? Was ist für Sie während einer Wanderung, während einer Reise wichtig?

Tourencharaktere
Das Spektrum der Reisen bei Weltweitwandern reicht von sehr gemütlichen Spaziergang-Wanderreisen bis zu ganz schön herausfordernden Trekkingtouren, eingeteilt und gut gekennzeichnet mit einer Skala von 1 bis 5. Wenn Sie sich hier Ihrer eigenen Kondition unsicher sind, probieren Sie bitte unbedingt vor Ihrer Reisebuchung zum Beispiel bei Tourencharakter 3 gut aus, was es für Sie heißt, einen mit 6 Stunden angegebenen Wanderweg im Gebirge mit inkludierten Anstiegen von bis 1.000 Meter zu begehen! Planen Sie auch persönliche Leistungsreserven ein für z.B. außergewöhnlich heißes, kaltes oder feuchtes Wetter oder weniger fitte Tage. Entspannte Grundeinstellung
Wer durch ein fremdes Land reisen und eine andere Kultur genießen möchte, benötigt dazu eine entspannte Grundeinstellung. Die Uhren gehen vor Ort zudem häufig viel langsamer als in ihrem Heimatland und manchmal geschehen unerwartete Dinge oder Zwischenfälle. Flexibilität, Geduld und vor allem einen Sinn für Humor sind die Hauptsache. Weltweitwandern bereitet jede Reise gründlich vor, aber trotzdem gibt es immer wieder unvorhergesehene Überraschungen und auch Pannen, die auch wir nicht im Voraus planen können. Es muss auch vor Ort nicht alles genau so „funktionieren“, wie man sich das im Moment vorstellt. Gerade aus den Bahnen des immer Funktionieren-Müssens darf man auf Reisen einmal herauskommen.

Gruppenreise.
Sie unternehmen mit Weltweitwandern eine Reise in einer Gruppe. Manche Menschen haben hier Bedenken. „Was ist, wenn ich andere Menschen in der Gruppe unsympathisch finde?“ „Wenn die anderen zu alt / zu jung / zu laut / zu langweilig / zu schnell / zu langsam sind?“ Gleich vorab: Menschen, die bei Weltweitwandern eine Wanderreise buchen sind praktisch immer angenehm, interessiert und offen! Die besten Gruppen sind zudem die, in der es eine gute Mischung aus Jung und Alt und verschiedenen Interessen gibt. Das große gemeinsame Interesse am Wandern, an der Natur und an anderen Kulturen ist ohnehin ein starker, gemeinsamer Nenner! Viele, viele Freundschaften sind schon auf unseren Reisegruppen entstanden und auf unseren Reisen geht eigentlich immer interessant und oft lustig zu! Für ein gutes Gelingen ist aber unbedingt auch ein gewisses Maß an Geduld und persönlicher Rücksichtnahme von jedem Einzelnen und jeder Einzelnen notwendig.

Wenn Sie etwas stört
Wenn Sie etwas stört, sagen Sie es bitte sofort! Wenn Sie zum Beispiel das Gefühl haben, Sie hätten schon wieder etwas weniger oder etwas nicht so Gutes bekommen, sagen Sie es bitte gleich ihrem Guide! Ihr Guide, unsere Partner vor Ort, können Ihnen nur dann helfen und etwas verbessern, wenn Sie auftretende Probleme direkt ansprechen. Nach Ihrer Rückkehr sind Problemlösungen - die vor Ort mit geringem Aufwand beseitigt hätte werden können - dann meist nicht mehr möglich. Offenheit ist uns wichtig, direkte Rückmeldungen helfen uns und unserem Team vor Ort besser zu werden. Wenn Sie Probleme nicht vor Ort gleich sagen, kann man Ihnen nicht helfen - und bitte verklagen Sie uns dann nicht ;-)

Hören Sie auf den Guide und behüten Sie ihn
In den Tagen und Wochen Ihrer Reise ist ihr Guide verantwortlich für Sie - oft wird er auch zum guten Freund. Aber wenn er/sie es für nötig hält, ist er/sie der Chef. Ihr Guide ist ihr Lotse während der Reise und in einer eventuell fremden Kultur und schaut auf seine Gruppe. Wenn er sagt, dass Sie etwas auf keinen Fall tun sollten – oder dass Sie rasten sollten, dann hören Sie bitte auf ihn!
Seien Sie ihm/ihr gegenüber auch rücksichtsvoll.
Ihr Guide ist auch nur ein Mensch. Gönnen Sie ihm/ihr bitte auch Ruhepausen. Guide zu sein ist ein unglaublich vielseitiger, aber auch fordernder Beruf.

Die Höhenangaben beziehen sich auf den maximalen Höhenunterschied, also tiefster Punkt und höchster Punkt des jeweiligen Wandertages (nicht auf die gesamt gewanderten Höhenmeter pro Tag.

Da es sich - je nach Reise - bei den Strecken vom Flughafen zum jeweiligen Startpunkt um ein- bis sechsstündige Bus- und Autofahrten handelt, können wir nicht jeden Gast unmittelbar nach der Landung abholen, sondern bieten an den jeweiligen An- und Abreisetagen Sammeltransfers vom bzw. zum Flughafen Dublin an. Bitte beachten Sie, dass einige Transfers zum Teil mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt werden und z. T. begleitete Umstiege erfolgen.

Die Sammeltransfers gelten für die Start- und Endhotels der jeweiligen Tour. Vor- und Nachübernachtungen können nicht über Sammeltransfers abgewickelt werden.

Diese Reise wird vor Ort in Kooperation mit einer deutschen Partneragentur organisiert.
Die Reiseleitung vor Ort erfolgt zumeist durch ReiseleiterInnen aus Deutschland oder Österreich.

Generelle Informationen zu unseren Reisen finden Sie unter FAQs
Oder wenden Sie sich per E-Mail an sabine.bacher@weltweitwandern.com

Allgemeine und Besondere Reisebedingungen

Allgemeine und Besondere Reisebedingungen

Fotos zur Reise

Jetzt buchen
ab € 1.390