Waldmeer, idyllische Almen und markante Bergkulisse: Nationalpark-Rangerin Maria unterstützt seit vielen Jahren unseren Verein Weltweitwandern Wirkt!, nun führt sie uns drei Tage durch ihre Region. Sie nimmt uns mit ins Bergparadies Warscheneck und zeigt uns „ihren“  Nationalpark Kalkalpen . Nirgendwo in Österreich lässt sich unberührter Bergwald auf so niedriger Höhe und so leicht zugänglich erleben wie in diesem Nationalpark. Hier werden wir Zeugen der Wiederentstehung eines Urwaldes mit hoher Artenvielfalt.

Verschiedene Wege führen auf den Erlebnisberg Wurbauerkogel und zum Panoramaturm mit einer Ausstellung zum Thema “Faszination Fels”.

Die Abende laden zum Entspannen und interkulturellen Austausch ein, z.b. beim gemeinsamen Kochen am Lagerfeuer (Holzknechthütte).

In gemütlicher Atmosphäre lassen wir unterschiedliche Perspektiven auf uns wirken und schauen über den kulinarischen Tellerrand. Das Aufeinander zugehen ist im Gehen und gemeinsamen Tun bekanntlich oft einfacher als im Alltag. Ziel dieser Begegnungsreise ist nicht nur ein gemeinsames Wandererlebnis, sondern auch das Kennenlernen von Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen. Eine Kooperationsreise zwischen Weltweitwandern, unserem Verein Weltweitwandern Wirkt! und Start with a Friend Austria.

Kultureller Austausch auf hohem Niveau!
Wir gewinnen Einblick in die Wildnis des Nationalparks Kalkalpen. Maria erklärt uns geologische Phänomene und die Überlebensstrategien von Tieren und Pflanzen.
Bei dieser Reise werden € 50,- an den Verein “Wandern Wirkt” gespendet.

 

Unterkunft: https://www.villa-sonnwend.at/