fbpx
Kontakt

Monika Pripfl

Pressearbeit & Textgestaltung

T: +43 316 58 35 04 - 32

Reisebiographie

Monika hat bereits einige Jahre im Bereich Marketing, PR und Kommunikation gearbeitet und war auch als freiberufliche Texterin für unterschiedliche Branchen tätig. Um ihre praktische Erfahrung auf solidem Fundament zu wissen, hat sie noch die Diplomausbildung „Marketing Management“ an der Werbeakademie Wien abgeschlossen. Nach 17 Jahren in Wien und anderswo in der Welt ist sie nun in die Steiermark zurückgekehrt und bei Weltweitwandern für die Presse-/Öffentlichkeitsarbeit, Messeplanung und Textarbeit zuständig.

Kurzvorstellung:

Ihr Interesse an der Vielfalt von Kulturen und der Welt hat Monika Kultur- und Sozialanthropologie sowie Philosophie studieren lassen. Ein Studienaufenthalt in Südfrankreich weckte dann gänzlich ihre Reiselust und führte sie unter anderem in die USA, nach Kuba, Südamerika, Vietnam, Irland, Schottland oder Portugal. Monika verbringt ihre Freizeit am liebsten in der Natur – wandernd, kletternd, campierend und neuerdings auch auf Tourenski. Kein Wunder also, dass es sie zu Weltweitwandern verschlagen hat.

Mein Lebensmotto…

„Fang nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen…“

Nie mehr vergessen werde ich…

Viele einzelne Augenblicke mit großartigen Menschen und ebenso viele schöne Begegnungen mit der Natur.

Was verbindet mich mit WWW?

Wanderlust, die Liebe zur Natur und auch das Staunen über die Vielfältigkeit unserer Welt. Per Fuß Land und Leute zu erkunden sowie der Zugang von Weltweitwandern zum Thema Reisen und das hohe soziale Engagement.

Was ist mir beim Reisen persönlich wichtig…

Ein Land wandernd und mit allen Sinnen bewusst zu erkunden. Abseits von Leistung und Tempo zur Langsamkeit zurückzufinden. So wird weniger zu viel mehr. Sich loszulösen von der Alltagshektik, sich frei zu fühlen, Leichtigkeit und Gänsehautmomente. Aus seiner Komfortzone herauszutreten, seine Grenzen zu verschieben sowie Natur und Begegnungen mit Menschen abseits von touristischen Pfaden erleben. Aber auch, ein Land kulinarisch kennenzulernen.