fbpx
Vielfältiges Lesachtal
Johanna C-K, Wien4. Februar 2018
Eine bemerkenswert vielfältige Woche war das: Im gemütlichen, großzügigen Familienbauernhof Mesner untergebracht, mit köstlicher kulinarischer Versorgung und entspannenden Möglichkeiten wie Sauna, Badefass im Schnee oder Massagen wird die Grundlage für das sportliche Ziel dieser Winterwoche geschaffen, für das Schneeschuhwandern. Nach kurzer Einschulung durch Erwin, unseren Gastgeber und äußerst kundigen Wanderbegleiter, haben wir eine Vorstellung davon, was es heißt im Hochgebirge unterwegs zu sein: eine Schaufel, eine Lawinensonde und ein Lawinenpipserl sind unser tägliches Wandergepäck, ferner Jause und heißer Tee vom Frühstücksbuffet. Und dann geht es hinein, hinauf, hinunter – unglaublich, was mit Schneeschuhen möglich ist und wie viel Freude es macht, mitten über einen weißen Hang zu spazieren oder ganz trittsicher auf eisigen Wegen zu wandern. Dazu kommt noch das Wetterglück, von beglückender Weitsicht vom sonnigen Golzentipp über Stapfen durch den tiefen weichen Neuschnee war alles am Programm. Diese Woche ist ein heißer Tipp für Alle, die Bewegung im Schnee und freundschaftliches Rahmenangebot (Schnapsverkostung, Geigenbau-Museum) schätzen und genießen wollen, abseits vom Mainstreamprogramm, in wunderbarer Natur und Kulturlandschaft. Ein großes DANKE an das Team, das uns so fein betreut hat!