Wiener Journal: Im Land der Heumännchen und Hirtenhunde

Claudia Jörg-Brosche war mit uns in Rumänien unterwegs.

Pferdekarren, Ochsenpflüge,Wanderschäfer, wilde Bären und Wölfe: Wer ins rumänische Transsilvanien, das „Land jenseits der Wälder“ reist, dreht das Rad der Zeit um Jahrhunderte zurück. Wanderer erleben das ursprüngliche Bauernland besonders intensiv.

Hier können Sie den Artikel herunterladen (469kB)