fbpx

anderswo: Thementag ALPIN in Graz

Es ist wieder soweit. "Anderswo" bringt erstklassige Reise-Vorträge in die steirische Landeshauptstadt. Das Publikum erwartet ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Impulsvorträgen, einer Reisemesse, Live-Musik und Streetfood aus aller Welt.

Anderswo Thementag ALPIN

Freitag, 01. Oktober 2021 | GRAZ, Kammersaal

Anderswo Thementag ALPIN | 01.10.2021 | 17:00 Uhr

 

30% TICKETERMÄSSIGUNG für Gäste von Weltweitwandern 

 

Auf Tagestickets im ONLINEKAUF auf max. 2 Tickets
über anderswo.at | Ticketshop

Geben Sie beim Onlinekauf den Rabattcode: WWWandersWo_21 ein.

Nach der Wahl Ihrer Tickets tragen Sie dann bitte im Feld Rabattcode “WWWandersWo_21” ein und Sie erhalten eine Ermäßigung von 30% auf max. zwei Tagestickets.

Anderswo Thementag ALPIN | 01.10.2021 | 17:00 Uhr

 

4000er Leben  – Auf die 82 höchsten Gipfel der Alpen

Auf allen Viertausendern der Alpen stehen – Marlies erfüllte sich diesen Bergsteiger-Traum. In ihrer preisgekrönten Live-Reportage erzählt die Journalistin gemeinsam mit ihrem Lebens- und Seilpartner Andreas Lattner nicht nur von den Abenteuern auf den 82 Gipfeln. Sie erleben die Schönheit unserer Alpen aus atemberaubenden Perspektiven und bekommen die Folgen des Klimawandels und die Abgründe der Bergtourismus hautnah zu spüren.

 

Marlies Czerny & Andreas Lattner

Marlies Czerny arbeitete mit Erfüllung im Tagesjournalismus, bis das Bergsteigen in den Mittelpunkt ihres Lebens rückte. Andreas Lattner war immer schon ein Bergfex und passionierter Fotograf. Als die beiden sich kennen und lieben lernten, entstand das perfekte Duo für Berichterstattung über der Baumgrenze. Mittlerweile haben Marlies und Andreas ihre Jobs gekündigt und leben in ihrem Camper, der ihnen noch mehr optimierte Lebenszeit in den Bergen ermöglicht.

Anderswo Thementag ALPIN | 01.10.2021 | 20:00 Uhr

 

Nanga Parbat – mein Schicksalsberg
Der neueste Vortrag von Reinhold Messner

Reinhold Messner, der vor allem durch die erste Everest-Besteigung ohne künstlichen Sauerstoff bekannt wurde, erzählt von seinem wahren Schicksalsberg: dem 8.125 Meter hohen Nanga Parbat. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmausschnitten spannt Messner bei seinem Live-Vortrag den Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben, bis zu seinen eigenen Expeditionen. Im Mittelpunkt steht seine eigene schicksalhafte Expedition von 1970, bei der sein Bruder Günther das Leben verlor. Bei keinem anderen Berg liegen Messners Erfolg und Tragödie so nah beieinander.

 

Reinhold Messner

Reinhold Messner hat in den wohl spannendsten Jahrzenten der Alpinismusgeschichte das Feld dominiert und mit seinen Begehungen an den höchsten Bergen der Welt die Grenzen des Machbaren immer wieder verschoben. In den letzten 15 Jahren widmete er sich unter anderem seinem Projekt Messner Mountain Museum, sowie seiner Stiftung die Bergvölker weltweit unterstützt.

Alle Veranstaltungen von “Anderswo” finden Sie hier im Überblick:

anderswo Veranstaltungen 2021/2022 | PROGRAMMfile type: pdf

Philipp Schaudy und Matthias Aberer haben das vergangene Jahr genutzt um weiter an “Anderswo Vortrags-Events” zu tüfteln.

 

Jetzt ist es soweit. Was 2019 mit dem ersten “anderswo Festival” begann ist gewachsen und wird nun eine Reihe von Veranstaltungen im Zeitraum von Oktober 2021 bis Februar 2022. Anderswo bringt in dieser Saison erstklassige Reisereportagen, Thementage und das 3tägige Festival nach Graz/Steiermark. Darüber hinaus erwartet das Publikum ein umfangreiches Rahmenprogramm mit zahlreichen Impulsvorträgen, einer Reisemesse, Live-Musik und Streetfood aus aller Welt.

 

Staunen, Fernweh und Gänsehaut sind bei “anderswo Vortrags-Events” inklusive!

Matthias Aberer und Philipp Schaudy
(Veranstalter der Anderswo Vortrags-Events)

Alle Veranstaltungen von “Anderswo” finden Sie hier im Überblick:

anderswo Veranstaltungen 2021/2022 | PROGRAMMfile type: pdf

Philipp Schaudy. Die Liste der abenteuerlichen Reiseprojekte in alle Winkel der Erde, die der Outdoor- und Fotografie-begeisterte Grazer Philipp Schaudy in den vergangene Jahrzehnten realisierte, scheint endlos zu sein. Reiselust, Neugier und Spontanität sind die treibenden Kräfte für den Geographen, der sich oft durch wenig bereiste und unwirtliche Gegenden bewegt.

Die unzähligen auf diesen Touren entstandenen Bilder und Videos bilden das Fundament für seine aufwändig gestalteten Multimedia-Shows, mit denen er seit Jahren durch den deutschsprachigen Raum tourt. www.schaudy-unterwegs.at

 

Matthias Aberer. Die Liebe zu den Bergen hat Matthias Aberer in viele entlegene Winkel der Erde geführt. Ob Klettertouren auf neuen Routen im Oman, Expeditionen nach Pakistan und China, Paragleiten in Chile, im Vordergrund steht immer der Wunsch Orte zu sehen, die nicht überlaufen sind und an denen ursprüngliche Natur noch erlebbar ist. In seiner Heimatstadt Graz war er 10 Jahre lang Teil des Organisationsteams des Filmfestivals „Mountainfilm Graz”. Als Fotograf, Filmemacher und Journalist hat er Bergsport-Projekte von sich und anderen Abenteurern begleitet. Als Kameramann ist er im In- und Ausland tätig.