Die „Schmetterlingsinsel“ Guadeloupe vereint wild-romantische, vegetationsreiche Landschaften auf Basse Terre und flache Karstlandschaften mit Zuckerrohrplantagen und alten Kolonialorten auf Grande Terre.
Dominica, der grünsten und wasserreichsten Insel der Kleinen Antillen, bietet gerade für Naturliebhaber einzigartige Erlebnisse und einsame Palmenstrände prägen die Nordküste der „Pirateninsel“. Auf unserer dritten Station, Martinique, mischt sich tropische Exotik mit französischem Lebensstil. Die gemütlichen Wanderungen führen durch dichten Regenwald und tropische Trockenwälder, entlang alter Jesuitenpfade und hinauf zum Vulkan Pelée. Connaisseure kommen beim Besuch einer kleinen Destillerie auf ihre Kosten: Hier entsteht der berühmte Martinique-Rum.