Wüstenreisen

Morgens noch in Marrakesch Kaffee schlürfen, abends den Schlafsack in den Dünen ausrollen: Wüstenreisen in Marokko bedeuten Vielfalt und Abwechslung. Und sind das Richtige für alle, die sich die Sahara gemächlich erwandern und zugleich sinnlich genießen wollen.

Wenn man die Wüste kennenlernen will – warum empfiehlt sich dafür gerade Marokko? „Weil die Wüste sehr vielfältig ist und auf kleinem Raum große Naturwunder zu bestaunen sind“, sagt Christian Hlade: „Marokko hat Berge, Wüste, Meer, dazu Städte mit dem Flair von 1001 Nacht.“

Die marokkanische Wüste gilt außerdem als sehr sicher. Kennenlernen kann man sie ab einer Woche. Wir empfehlen aber, sich mindestens zwei Wochen Zeit zu nehmen, um besser in den Rhythmus des Gehens hineinzufinden.

Unsere Wüstentrekkings sind zugleich Genussreisen: Aus den Packtaschen der Dromedare zaubern die Köche duftende Gerichte, die Zubereitung des Minztees wird ausgiebig zelebriert.

Marokko Wanderreise

Marokko – Zauber der Wüste

  • Marrakesch – Inbegriff einer orientalischen Stadt
  • Fahrt über den Hohen Atlas und die Lehm-Kasbahs des Draatales
  • 8-tägiges Wüstentrekking im Gebiet Zagora Jebel Bani – M´Hamid
  • Formenreiche Dünen, Steinwüste, Oasen
Mehr lesen
Marokko Wanderreise

Marokko – Wüstenzauber und Bergfaszination

  • Marrakesch – Inbegriff einer orientalischen Stadt
  • Farbenprächtige Wüstenlandschaften, Draatal und Antiatlas
  • Wanderungen im Jebel Zereg und bei Tafraoute
  • Aït-Ben-Haddou und die „Straße der 1.000 Kasbahs“
Mehr lesen
Marokko Wanderreise

Marokko – Wüstenmosaik & Königsstädte

  • Königsstädte Fès, Marrakesch, Meknès und Rabat
  • Todra-Schlucht, „Straße der 1.000 Kasbahs“ mit zauberhafter Lehmarchitektur
  • 6-tägiges Trekking bei Merzouga mit den größten Dünenbergen von Marokko
  • Kontrastreiche Landschaften des Mittleren Atlas
Mehr lesen
Marokko Wanderreise

Marokko – Geschenke der Wüste

  • Marrakesch – Inbegriff einer orientalischen Stadt
  • Fahrt über den Hohen Atlas und durch die Kasbahs des Draatales
  • 5-tägiges Wüstentrekking im Oued Draa mit Begleitung von Aït Atta-Halbnomaden
  • Stille und Weite des Wüstengebietes mit Sanddünen
Mehr lesen
Marokko Wanderreise

Marokko – Sternschnuppen der Wüste

  • Marrakesch – Inbegriff einer orientalischen Stadt
  • 4-tägige Wanderung in Begleitung von Halbnomaden und ihren Dromedaren
  • Herrliche Weiten und malerische Dünen
  • Abwechslungsreiche Rückfahrt über Foum Zguid nach Marrakesch
Mehr lesen
Marokko Wanderreise

Marokko – Von den Canyons zu den Dünen

  • Marrakesch – Inbegriff einer orientalischen Stadt
  • 4-tägiges Trekking im Gebiet des Jebel Sarhro: archaische Landschaftsformen, Felsformation von Bab n‘Ali und Igli, wundervolle Weiten und Canyon
  • 4-tägiges Trekking in der Wüste
Mehr lesen
Marokko Wanderreise

Marokko – Wüste, Berge & Dünen

  • Marrakesch – Inbegriff einer orientalischen Stadt
  • 9-tägige Wüstenwanderung im Gebiet Tazarine – Merzouga
  • Unterwegs mit Ait-Khabbach-Nomaden
  • “Straße der 1.000 Kasbahs“ mit ihrer unvergleichlichen Lehmarchitektur
Mehr lesen
Marokko Wanderreise

Glanzlichter Marokkos

  • Fès und Marrakesch, die Königstädte mit ihrem unvergleichlichen Flair
  • Straße der Kasbahs mit ihren Palästen, UNESCO-Weltkulturerbe Aït-Ben-Haddou
  • Kontrastreiche Landschaft im Atlas und die Dünen von Merzouga
  • Die Weite des Atlantiks und die Hafenstadt Essaouira
Mehr lesen
Marokko Familienreise

Marokko – Wüstenfuchs

  • Marrakesch mit Trommlern und Geschichtenerzählern am Gauklerplatz
  • Wandern mit Nomaden und ihren Reit-Dromedaren in der Sahara
  • Übernachtung in einer Kasbah
  • Leben im Camp, mit Lagerfeuer, Brotbacken und Spaß mit der Begleitmannschaft
Mehr lesen
Marokko Wanderreise

Marokko – Zedernwald & Königspaläste

  • Fès, das geistige Zentrum Marokkos, und die Medina von Tétouan
  • Chefchaouen, die Bergstadt mit arabischer Tradition und andalusischem
  • Aït Bougoumez-Tal im Hohen Atlas
  • Marrakesch, ANIMA-Paradiesgarten von André Heller
Mehr lesen
Ein Wüstenspezialist in seinem Element
Der Stockeinsatz macht sich auch hier bezahlt
Finster wars der Mond schien helle
Lichtspiele in der Wüste
In dieser großen Sandkiste werden Kindheitserinnerungen wach
Es geht in die Wüste
Bestes Fladenbrot direkt vom Feuer
Leuchtende Sanddünen in der Abendsonne
Mondlandschaft in Marokko - DerJebel Zereg
Entspanntes Teetrinken mit reichlich Platz
Weitläufig und mit vielen Farbschattierungen präsentiert die Wüste sich
Wohlverdientes Zusammensitzen am Feuer
Ein einsamer Baum der Wüste
Traditionelle Bekleidung der Wüste
Erst bei tiefstehender Sonne entfalten die Dünen ihre volle Pracht
Sand, Sand und nochmehr Sand
Abendstimmung über unserem heutigen Lager
Palmen in Sicht - Wir nähern uns der Oase
Endlos ertreckt sich das Dünenmeer
Schnell fühlt man sich hier Zuhause
Genügsame Ziegen beim Abendessen
Nimm dir Zeit für deinen Tee
Ständig zieht es uns nach oben
Auf den Dünen - gute Aussicht und eine kleine Brise
Alles wird entschleunigt - vor allem beim gemütlichen Teetrinken
Platz und Ruhe ist genug für alle da
Die mächtigen Dünen erheben sich vor uns