Gleich in der Früh brechen wir auf in den Zauberwald. Uralte, bemooste Bäume beugen sich tief zu uns herunter, als wollten sie uns etwas zuflüstern. Wollen sie uns gar vor etwas warnen? Tiefer im Wald liegt Nebel über den Wiesen, und Flechten hängen von den verzweigten Ästen. Jetzt stehen die Bäume aufrechter und schweigen. Was ist das da vorn – eine Hand? Streckt sie gar ihre knorrigen Finger nach uns aus?

Wandern und Delfinbeobachtung, Bananenhain, und Strandtag: Unsere Partnerin Christa hat in diese Reise sowohl Abenteuerliches als auch Entspannendes beim gemeinsamen Wandern und Erleben gepackt. Herausgekommen ist ein Paket, das Kinder von 6 bis 12 Jahren als auch ihre Eltern/Großeltern glücklich machen dürfte.

Wie es junger PiratInnen würdig ist, sind wir viel auf hoher See unterwegs. Vom schwarzen Lavasteinstrand holt uns ein flotter Zociac ab. Nun geht es an der Küste entlang, vor uns der wilde Atlantik. Ein anderes Mal schippern wir mit einem alten Fischerboot los, um nach Walen, Delfinen und Schildkröten Ausschau zu halten.

Wir steigen hinein in Vulkangrotten und erfahren viel über Vulkane, in einem Bananenhain kosten wir uns durch verschiedene kleine und größere Sorten. Es bleibt aber auch freie Zeit, um auf dem Bauernmarkt in der Hauptstadt Funchal frische Mangos oder Maracujas zu erstehen – oder einfach für einen weltvergessenen Tag am Strand.

Eine abwechslungsreiche Reise, die Kindern im Alter von 6-12 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern einen spannenden sowie erholsamen Urlaub garantiert. Vom Entdecken des Zauberwaldes, der Besteigung des höchsten Berges, bis zur Begegnung mit Delfinen ist für jeden das Richtige dabei!