Die „Damas de Chira“ fahren uns mit dem Ausflugsboot durch Mangrovenwälder, die Frauenkooperative CASEM verköstigt uns und Doña Cristina führt uns durch ihren Heilpflanzengarten. Bei einem Tanzsalon sehen wir Costaricaner zwischen 16 und 75 nach den Rhythmen von Salsaorchestern tanzen. Neben vielen persönlichen Begegnungen erleben wir das üppige Naturparadies: Vulkane, Wasserfälle, den Nebelwald samt Brüllaffen und Buchten mit bunten Fischen.